Logo SB    Entwicklung des Schullaufbahn- und Bildungswegplaners (BWP)
            des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus
 
 
















logo BWP

Da es aber auch Eltern gibt, die sich noch nicht von fernen Zielen leiten lassen, sondern lediglich die nächsten Möglichkeiten abklären wollen, haben wir uns entschlossen, zusätzlich einen Schritt-für-Schritt-Modus anzubieten. Er startet mit der vertrauten Startmaske, erfordert aber keine Zielangabe.


Da der Schüler ausgezeichnete Leistungen angegeben hat, wird "Wiederholen" nicht zu den Angeboten zählen.
Hier der erste Stopp.


Bei jeder Klassenstufe ist ein Stopp. Der Nutzer kann dann aus bis zu drei Möglichkeiten wählen, wie er nach diesem Schuljahr den Weg fortsetzen will.
Entscheidung nach der 4. Klasse.


Und so entsteht auch eine Ergebnisliste.
Hier ein Beispiel:


Neben der Ergebnisliste wird schrittweise wieder eine Grafik aufgebaut.
Daneben stehen die Daten für das Protokoll.
Beispiel einer Ergebnisgrafik:


Die Zielvorschläge z.B. "Beruf nach Schule", "Mittlerer Schulabschluss über Beruf" oder "Beruf mit Studium" führen zur Zielmaske des Start-Ziel-Modus.
Die Auswahl der Zielvorschläge richtet sich nach der Regel 8 (Excel-Tabelle).
Darin wird nach Schulart, Klassenstufe und Leistungsparametern unterschieden.



 

 

 

 

 



   logo BWP

Schritt-für-Schritt
mit Startdaten
in vielen Schritten
ohne Vorgabe
zum Ziel
Liste der zuständigen SB-Stellen          © Werner Honal